Gottesdienste wieder ab Pfingsten 2020

Pfingstsonntag 11.00 Uhr

Ab Pfingsten werden wir in der Wichernkirche wieder Gottesdienste feiern. Diese Gottesdienste werden nach der langen Zeit, in der es und untersagt war zu feiern, einen anderen Charakter haben.

Schon das Hinkommen zur Kirche, das Hineintreten in den Gottesdienstraum und das Platznehmen wird sich durch Vorschriften der Hygieneordnung sich fundamental verwandelt haben. Nichts wird wie vorher sein.

Gottesdienste, so ein evangelisches Verständnis, sind die Versammlung der Gemeinde in Gesang, Gebet und Predigt. Alle drei Handlungen dienen der Versicherung, dass Gott den einzelnen Menschen bedingungslos annimmt und mit seiner Liebe und seinem Segen umhüllt und ihm auf diese Weise ein an Freude gewinnendes Leben ermöglicht.

Bedingungslos ist daher für gewöhnlich auch der Besuch des Gottesdienstes. Er spiegelt in der Freiheit zu feiern ein Stück dieses Verständnisses von einem „bedingungslos“ liebenden Gott wider.

Als Kirchenvorstand sind wir daher der Überzeugung, dass unter den jetzigen Bedingungen, die Art der Gottesdienste, die wir gewöhnt sind zu feiern, unmöglich ist. Wo Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften ein ausgelassenes Feiern verhindern, sind wir auch im Vollzug der Gottesdienste eingeschränkt.

Die Gottesdienste, die wir in Zukunft feiern wollen, werden wohl eher Suchbewegungen sein. Suche nach neuen Formen, die unser Gottesverständnis und unsere Erfahrungen aus den letzten Wochen wiederspiegeln. Gebet und Predigt (Gesang ist vorerst untersagt) werden sich nach den Erfahrungen ausrichten, den guten und schlechten, die wir in den letzten Wochen gemacht haben.

Voller Respekt vor der kommenden Zeit und den Aufgaben für unsere Gemeinde,
für den Kirchenvorstand
Pfr. Johannes Lohscheidt

 87 total views,  9 views today

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Comments are closed.